Jedermannturnier 2017

Infos und Neuerungen zum Jedermannturnier 2017

Erstmals tragen wir in diesem Jahr unser Jedermannturnier nicht zum angestammten Termin am Laternenfest-Wochenende aus.

Wir schließen uns einer Aktion unseres Dachverbandes, dem DMV (Deutscher Minigolf Verband) an, der am Wochenende
01. + 02. Juli 2017 bundesweit Breitensportveranstaltungen durchführen lässt. Auf 34 Minigolfplätzen in ganz Deutschland werden an diesem Wochenende gleiche oder ähnliche Turniere unter dem Motto
breitensporttag2017_banner
durchgeführt.

Ziel ist es, dem interessierten Publikum zu zeigen, dass Minigolf sowohl im Freizeitbereich als auch im Wettkampfsport ideales Betätigungsfeld für Jung und Alt, für Familien und Singles, für sportliche als auch eher gemütliche Typen ist.

In diesem Rahmen werden wir wieder unser traditionelles Jedermannturnier durchführen, das schon seit Jahren genau diese Werte vermittelt. Neu ist diesmal eine Jokerregelung, die in Anlehnung an Quizsendungen im TV in jeder Runde den Einsatz von 3 Jokern ermöglichen. Bei geschicktem Einsatz der Joker können die erzielten Ergebnisse deutlich verbessert werden. Die Joker werden weiter unten erklärt.
Gewertet wird das Turnier in 4 Kategorien - Herren, Damen, Jugend (bis 19 Jahre), Schüler (bis 15 Jahre).
Als Preise warten auf die besten 3 jeder Kategorie  Pokale, Medaillien, Urkunden, Freikarten, für die Sieger bei Damen und Herren freie Vereinsmitgliedschaft
für 1 Jahr, gleichbedeutend mit einer Dauerfreikarte auf unserer Anlage.
Zusätzlich winken für 3 Personen die Teilnahme am bundesweiten Freizeitturnier 2018, veranstaltet vom DMV. Termin ist Pfingsten 2018 auf der Minigolfanlage in Künzell (bei Fulda). Hier treffen sich alle Sieger der 35 Turniere, die an diesem Wochenende 01.+02.Juli 2017 durchgeführt werden.


Es werden wieder zwei Runden Minigolf gespielt. In der ersten Runde wird bei der Bildung der Spielgruppen Rücksicht auf die Wünsche der Teilnehmer genommen. So gut es eben geht, werden Familien- und Freundesgruppen in gemeinsamen oder in aufeinanderfolgenden Startgruppen auf die Bahn gehen.
Der Start des Turniers ist wieder um 10:00 Uhr. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, erfolgt der Beginn im Massenstart, d.h. es wird auf allen Bahnen gleichzeitig begonnen. Die Gruppen spielen dann so lange, bis alle 18 Bahnen absolviert sind.
An jeder Bahn wartet ein Vereinsmitglied, um die erspielten Ergebnisse zu notieren, um Tipps zu geben oder um eventuell als Joker eingesetzt zu werden.
Dem Spieler stehen an jeder Bahn die 4 Bälle aus dem gewohnten Bälle-Set unserer Anlage zur Verfügung und zusätzlich ein “Profi”-Ball, der auf die jeweilige Bahn abgestimmt ist und vom Vereinsmitglied präpariert wird.
Nach der ersten Runde erfolgt eine kleine Pause, in der wir diesmal leckere würstchen vom Grill anbieten, um sich für die 2 Runde stärken zu können.
Nach den erzielten Resultaten  der ersten Runde werden die Startgruppen der zweiten Runde zusammengestellt. Somit spielen immer etwa gleich starke Teilnehmer pro Gruppe die entscheidende Phase des Turniers.  Die Herren starten  ihre 2 Runde nacheinander an Bahn 1, Damen, Jugendliche und Schüler beginnen nacheinander an Bahn 10. Die jeweils Besten der ersten Runde starten in den letzten Startgruppen ihrer Kategorie.

JOKER-Regelung
Pro Runde können von jedem Teilnehmer 3 Joker eingesetzt werden. Direkt nachdem eine Bahn gespielt wurde, kann der Teilnehmer entscheiden, ob er für diese Bahn einen Joker einsetzen möchte. Pro Bahn kann nur ein Joker gewählt werden.

50 % Joker - Das gespielte Ergebnis wird halbiert.

Wiederholungs - Joker - Die Bahn kann sofort nochmals gespielt werden. Das bessere Ergebnis der beiden Versuche kommt in die Wertung.

Profi - Joker - Das Vereinsmitglied, das die jeweilige Bahn betreut, spielt die Bahn für den Teilnehmer nochmals. Das bessere Ergebnis der beiden Versuche kommt in die Wertung.

 

© BGSV Bad Homburg e.V.